Forum Politische Bildung Steiermark

Fachstelle für Politische Bildung, Gesellschaftsentwicklung und zivilgesellschaftliches Engagement

Suchen

Kontakt:

Seidenhofstraße 76
8020 Graz

forum@gesellschaftspolitik.at

Kurt Reichenauer
+43 664 5010932

Doris Reich
+43 664 2030213

Gerhard Dinauer

Roman Schweidlenka

Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Jahr Monat Woche Heute Suche Zu Monat

FCL - Tag der Menschenrechte 2013

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 19:00 - 21:00
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Aufrufe : 3281

FORUM – CLUB – LITERATUR

präsentiert eine Sonderveranstaltung zum Tag der Menschenrechte

am 11. Dezember 2012, 19 Uhr im Literaturhaus Graz

in Kooperation mit dem Europäischen Trainings- und Forschungszentrum für Menschenrechte und Demokratie (ETC), dem Afroasiatischen Institut Graz (AAI), dem Literaturhaus Graz und dem Verlag SoralPro.

„Der Duft ist die Sehnsucht, aber Feuer das Verlangen“

Als Titel wurde ein Satz aus  „Der goldene Topf“ von E.T.A. Hoffmann gewählt.

Poesie und Musik zum Tag der Menschenrechte

Lange Perioden von Krieg und Unterdrückung, die mit Grausamkeiten gegen Millionen Menschen verknüpft waren, haben die fortschrittlichen Kräfte der Gesellschaft zur Abfassung der Menschenrechte veranlasst. Viele Leute sehnten sich nach einem gesicherten Leben in Würde. Die Vision der Menschenrechte bedeutete den Duft einer positiven Utopie, die umso feuriger in Verlangen nach Frieden und Freiheit entbrannte, je unfassbarer das Leid durch Krieg, Terror und Brutalität wurde. Forum Club Literatur feiert diesen denkwürdigen Tag der Menschenrechte bereits seit Jahren mit einem anspruchsvollen Programm, das Literatur mit Musik verbindet. Damit soll ein kleiner Baustein für die Wertschätzung der Menschenrechte verwirk-licht werden.

Mit der Veranstaltung wird auf die Bedeutung der Menschenrechte für einen demokratischen Staat hingewiesen, die Thematik wird in lockerer, künstlerischer Atmosphäre dem Publikum näher gebracht.

Bereits mehrere Male konnte FCL in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen viel beachtete Programme zum Tag der Menschenrechte durchführen. Unsere Veranstaltungen sind ein harmonisches Wechselspiel literarischer Texte mit Musik.

Wie bereits in den Vorjahren werden Gerhard Dinauer, Michael Benaglio und Simone Philipp die Lesung gestalten, Mixed Prickles als Kabarettduo auftreten und als MusikerInnen sind wieder die beiden erfolgreichen jungen Talente RONJA* (Gesang) und Pavel Shalman (Gitarre) vorgesehen.

Mitwirkende:

MICHAEL BENAGLIO

Zahlreiche Lesungen, Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften

Bücher (u.a.):

„Begrabt mein Herz an den Ufern der Donau. Antifaschistische Prosa und Lyrik“, edition loomhouse, Voitsberg 2011

Der Ritt auf der Katze. Phantastische Erzählungen. Verlag sonne&mond, Wien 2010

Mitbegründer und Leiter des Forum Club Literatur seit 2005.

Mitglied bei den Steirischen Autoren und bei IG Autorinnen Autoren sowie bei der Gesellschaft der Lyrikfreunde.

GERHARD DINAUER

Zahlreiche Lesungen, Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften, Buch: Kaffee mit Cognac, SoralPro Verlag, 2011

Mitglied bei den Steirischen Autoren.

Mitarbeiter im Forum Club Literatur

SIMONE PHILIPP

Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin beim Europäischen Trainings- und Forschungszentrum für Menschenrechte und Demokratie (ETC Graz) als, Projektkoordinatorin, Trainerin;

Leiterin zahlreicher Seminare und Workshops mit verschiedenen Zielgruppen zu den Themen Nicht-Diskriminierung, Rassismus, Menschenrechtsbildung.

Schriftstellerin, Veröffentlichungen in Anthologien, Literaturzeitschriften und im Internet.

Redakteurin bei Helsinki, Freies Radio Steiermark mit der Sendereihe gender frequenz.

Lektorin und Jurorin bei kleineren Verlagen.

Mitglied und Pressesprecherin der Autorinnenvereinigung e.V

 

Mixed Prickles

 

Kabarettduo aus Graz

RONJA

Geboren und aufgewachsen im steirischen Salzkammergut, sie startete ihre Karriere auf einem Kreuzfahrt-Schiff, sang in der tropischen Karibik ebenso wie in den hellen Nächten Nordeuropas.

Ronja singt und tanzt auch in ihrer eigenen Showgruppe Colibri sowie in ihrer Band Living Transit.

Leiterin des Kunstprojekts „Phasenweise“, in Kooperation mit der Kulturabteilung der Stadt Wien.

PAVEL SHALMAN

Geboren in St. Petersburg, aufgewachsen in New York, lebt jetzt in Wien und spielte für Bands wie !DelaDap, Russkaja, Wiener Tschuschenkapelle, 20 String Summit, Gasmac Gilmore, Living Transit und kooperiert(e) u. a. mit Dunkelbunt, Denk, Hansi Lang, Willi Resetarits, Marko Markovic, DJ Panko, Jonny Iliev.

Musiker bei Living Transit.

Moderation:

Michael Benaglio & Gerhard Dinauer

Eintritt: frei

Gefördert von: Kulturabteilung des Landes Steiermark & Kulturamt der Stadt Graz

Veranstaltungsort* : Literaturhaus Graz, Elisabethstrasse 30, 8010 Graz

Zurück

JEvents v3.1.7 Stable   Copyright © 2006-2013

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

nächste Ereignisse: